+49 15221664027

Haus Hubertus 1, 54668 Ernzen

©2020 Steffen Süsse Coaching                             Impressum

Segelseminar Ionisches Meer - Griechenland

Abenteuer und Erholung - Meditation und Austausch
Im Fahrwasser des Odysseus
03.-10.10.2020

Du kommst in Levkada in Griechenland an. Das Meer ist überall spürbar in diesem sehr mediterranen Ort. Levkada lässt Dich von Beginn an die unvergleichlich entspannende griechische  Lebensart spüren. 

Zunächst gehst Du in die Marina (Yachthafen) und triffst Dich mit der Crew. Dort kannst Du schon mal Segelluft schnuppern - hunderte von Yachten warten darauf in den idyllischen Gewässern des Ionischen Meeres auf den Spuren von Odysseus gesegelt zu werden. Das Schöne ist, viele davon bleiben um diese Zeit im Hafen, weil die Saison zu Ende geht.

Doch zunächst braucht es die Erledigung der Formalitäten beim Checkin und ebenso beziehst Du bereits deine Kajüte, die Du Dir mit einer anderen auf Wunsch, gleichgeschlechtlichen Person teilst und machst Dich mit Toilette, Dusche, Küche etc. vertraut.

Dann geht es zum Abendessen in einer typisch griechischen Taverne. Frischer Fisch, leckere Salate, Tsatsiki und andere Beilagen lassen den Gaumen jubeln.

Die erste Nacht verbringst Du schon an Bord im Yachthafen. Am nächsten Morgen gibt es nach einem ausgiebigen Frühstück eine Einweisung ins Boot. Hier kannst Du schon mal Kontakt mit verschiedenen Handgriffen und Fachbegriffen herstellen. Anschließend segeln wir direkt los, Richtung ionische Inselwelt.

Wir segeln mystisch klingende Inseln wie Ithaka, Cephallonia oder Zakinthos an, ankern in einsamen Buchten und kleinen Fischerdörfern. Mal übernachten wir im Hafen, meist aber in einer Bucht.  Wenn Du morgens aufstehst, ist das allerschönste, womit Du diesen Morgen begrüßen kannst, ein Sprung ins glasklare, türkisblaue Wasser der ionischen Inselwelt. Es ist um diese Zeit noch warm und erfordert somit kaum Überwindung.

Dann geht's ans Frühstücken und anschließend machen wir z.B. eine Meditation, gehen schnorcheln, lassen die Seele baumeln und legen dann entspannt ab zum nächsten Highlight. Segeln bedeutet sich nach dem Wind zu richten, mit dem Wind umgehen und ist völlig berauschend, sich ohne Motor auf ganz leise Art und  Weise mit der Kraft des Windes fortzubewegen. Wir werden Inseln erkunden und in Meditationen, Übungen und vielen Gesprächen in- und außerhalb der Gruppe austauschen. Hier kann sich jeder einbringen und gerne setzen wir auch Schwerpunkte im Bereich Lebensfreude, Selbsterfahrung, Umgang mit Stress und inneren Konflikten.. Ganz nach dem Motto "Alles kann - nichts muss"  kannst Du Dir auch Deine ganz persönliche Auszeit gestalten.

Unterstützen werden werden Dich außer mir noch Tania Weis und Marius Schäfer, wenn Du es möchtest (weitere Infos dazu im Kapitel Reiseleitung weiter unten).

Nach sechs Tagen auf See kehren wir wieder erfüllt von vielen Eindrücken in den Hafen von Levkada zurück und übernachten ein letztes Mal auf dem Schiff. Am nächsten Morgen wird ausgecheckt und die Heimreise angetreten.​​​

​Das sagen die Teilnehmer

"Es war einmalig und voller Herzensfreude - Einfach eine tolle Erfahrung, die immer bleibt."

R.M.


"Es war die ganze Woche so unkompliziert. Ich habe mich rundum wohlgefühlt und würde so eine Reise gerne wiederholen.

Ein besonderes Dankeschön nochmals an Euch, die Ihr alles organisiert habt."

C.L.

 

Weitere Infos Segelseminar Reise

Was Du sonst noch wissen solltest

IMG_20191004_155052.jpg
IMG_8157-2.jpeg

Reisedetails

Datum: 03.-10.10.2019 

Anreise bis 16:00 Uhr - eigene Organisation (mit Deiner Anmeldung erhältst Du Tipps dazu)

Kosten: 1190.- (beinhaltet: Segeln, Unterkunft und Seminar.  

Für Frühbucher 1090.- € bis 31.03.2020 

Anreise ca. 250 € (z.B. Aegaen oder Lufthansa nach Athen)

Zusätzlich: Die Verpflegung an Bord machen wir über die Bordkasse, hier gibt jeder seinen Teil hinein. Das sind meist nicht mehr als 130/Person. Wir gehen 2-3 Mal essen und hier kannst Du pro Mahlzeit mit 30€ rechnen.


Weitere Infos erhältst Du über coaching@steffensuesse.de oder bei Anmeldung​

Das Revier

Das ionische Meer liegt an der Westküste Griechenlands und stellt die südliche Verlängerung der Adria dar. Die Winde dort sind meist moderat und das Wetter oft sonnig und warm, selbst Anfang Oktober. Sehr viele Buchten laden zum Verweilen und übernachten ein. Es ist immer ein geschützter Platz verfügbar in dem ein sicheres Ankern auch für die Nacht möglich ist. Des Öfteren sind in den Buchten auf den Hügeln kleine Tavernen, die zu einem Ausblick über die Inselwelt und zum Eintauchen in die kulinarischen Genüsse einladen.

IMG_20190930_170949.jpg
jeanneau-sun-odyssey-490-huge-291647d10e

Fachkenntnisse Segeln

Du brauchst keine Fachkenntnisse -  vor Ort wirst Du lernen können, was nötig ist, ganz wie Du magst. Du kannst auch einfach nur nichts tun.
Ich segle in nationalen und internationalen Gewässern seit 30 Jahren und habe ca. 10 Jahre ein eigenes Boot besessen, In dieser Zeit habe ich viele Segelerlebnisse gesammelt, auch bei schwerer See und stürmischen Bedingungen. Ich verfüge über die notwendigen internationalen Segelscheine und Führerscheine zum sicheren Bedienen eines solchen Bootes. Für mich steht die Sicherheit meiner Crew immer an erster Stelle!

Das Boot

Wir beziehen ein neuwertiges sehr luxuriös und gemütlich ausgestattet Boot mit einer Länge von ca. 16m und einer Breite von 5,00. In diesem Boot befinden sich 5 Kajüten für jeweils zwei Personen - zwei davon haben ein Stockbett, die anderen Doppelbetten. Ich habe schon mit sehr vielen Personen die Kajüte geteilt und es war immer eine gute Erfahrung für mich, also keine Sorge... :-) 
Unter Deck befindet sich eine voll ausgestattete Küche mit Kühlschränken Gasherd u. Backofen, 3 WCs/Duschen mit Warmwasser, Stereoanlage (bringe gerne Deine Musik mit), Im Außenbereich findest Du eine Außendusche, um das Salzwasser abzuspülen, Lautsprecher, meist noch eine Kühlbox und gegen die Sonne ein Sonnensegel. 
Sollten wir aufgrund der Windverhältnisse nicht segeln können treibt uns ein 75PS Dieselmotor an und bringt uns sicher in die nächste Bucht oder Hafen.
Während des Segelns ist meist möglich eine Matratze zu nehmen und sich auf Deck dem chillen hinzugeben.
Natürlich sind auch Schwimmwesten und Sicherheitsgurte vorhanden, um Dir größtmögliche Sicherheit zu geben.

IMG_2150.jpg
IMG_9012.PNG

Deine Erfordernisse

Generell sind keine Segelkenntnisse erforderlich! Teamgeist, Begeisterungsfähigkeit, die Bereitschaft der Gemeinschaft zu dienen und mit anzupacken, Seefestigkeit (die Übelkeit auf Fähren ist anders als die Übelkeit auf einem Segelboot, d.h. wenn es Dir auf einer Fähre übel wurde, heißt das nicht, dass Du das gleiche auf einem Segelboot erlebst. Es gibt neben Reisetabletten auch Pflaster, die man hinters Ohr klebt, die dieses Problem lösen. Der neueste Tipp, den ich erhielt, ist einen Wattebausch ins Ohr stecken.)
Aus transformatorischer Sicht, wirst Du vielleicht mit Dir selbst konfrontiert und hast die Möglichkeit dies zu erkennen und ggfs. neue Entscheidungen zu treffen.

Die Reise- und Seminarleitung

Steffen Süsse

Coach und Seminarleiter seit über 20 Jahren, Transformations- und Atemcoach. Gibt Seminare und Einzelcoachings in denen Menschen mit dem Wunsch mehr über sich zu erfahren teilnehmen.


Tania Weiss

Sie ist ausgebildeter Coach und sie liebt Klang und Klanginstrumente wie Klangschalen, Gong, Trommeln etc., gibt seit Jahren Klangreisen und wird uns an Bord mit Klang verwöhnen. Außerdem steht sie mit ihrem ruhigen, liebevollen und sehr einfühlsamen Wesen für klärende und nährende Gespräche zur Verfügung.


Marius Schäfer

Seminarleiter, Buchautor und  Radiomoderator, begleitet seit vielen Jahren Gruppen von Robert Betz, arbeitet auch als selbständiger Coach und unterstützt Menschen in lebensverändernden Phasen mit viel Feingefühl und Liebe.

und...? kannst Du es schon spüren...? wir sind sicher, Du wirst es lieben...!